Nachricht

Einheit 7: Gefahren der Elektrizität

Beitragsseiten

Unterrichtsverlauf

1. Schritt: Aktivierung von Vorerfahrungen/Lehrerversuch
  • Wiederholung des Versuches der letzten Stunde: salziges Wasser leitet Elektrizität
  • Aussprache, Schülererfahrungen
  • Impuls/Zeitungsausschnitt: Kind erlitt tödlichen Stromschlag

    Montagabend wurde in vierjähriges Kind in München-Harlaching durch einen elektrischen Stromschlag getötet. Das Kind befand sich in einer mit Wasser gefüllten Badewanne. Offenbar hatte es versucht, von der Badewanne aus den Kassettenrekorder zu bedienen, der daraufhin ins Wasser gefallen war. Die Mutter hatte den Unfall gehört und sofort den Notarzt verständigt. Doch jede Hilfe kam zu spät. Das Kind starb noch am Unfallort.

  • Zielangabe/Problemfrage: Elektrischer Strom kann lebensgefährlich sein

2.Schritt: 'Konferenz'
  • SchülerInnen sammeln in Partner- oder Gruppenarbeit Fragen zum Thema und notieren diese.
  • Ergebnisbesprechung: Fragen der SchülerInnen werden notiert, Antworten gesucht (ggf.: Recherche als Hausaufgabe: Sachbücher, Internet, Eltern, Spezialistenbefragung über das SUPRA-Forum, u.a.)
  • hier:
    •  "Warum ist der elektrische Strom für den Menschen gefährlich?"
    • "Gibt es auch ungefährlichen Strom?" 
    • "An welchen Orten müssen Menschen besonders aufpassen?"
3. Schritt: Warum ist elektrischer Strom für den Menschen gefährlich?
  • Textarbeit in Einzelarbeit, Partnerarbeit oder Gruppenarbeit
  • Ergebnisbesprechung
4. Schritt: Gibt es auch ungefährlichen Strom?
  • Demonstrationsversuch 2/Versuchsreihe: Ab wann glüht der Draht?
    (Stromkreis mit 4,5 V, 9 V und 13,5 V)
  • Ergebnis: Elektrizität wird für den Menschen ab etwa ca. 12 V gefährlich.
5. Schritt: An welchen Orten müssen Menschen besonders aufpassen
  • Stecker-Steckdosen-Problem
  • Hochspannungsleitung
  • defekte Kabel und Elektrogeräte,
  • nicht ordnungsgemäß befestigte Steckdosen
  • bei Gewitter im Freien: Blitz
6. Schritt: So verhalten wir uns im Umgang mit Strom richtig
  • lesen, besprechen der Sicherheitsregeln
  • ggf. Hefteintrag, Zeichnen von Bildern
Bewerten Sie diesen Abschnitt!
Aktuelle Bewertung der Inhalte
dieses Abschnitts:  
1111111111 Bewertung 2.72 (18 Stimmen)

Klicken Sie auf einen Stern, um die Inhalte dieses Abschnitts zu bewerten.
Sie helfen uns, SUPRA weiter zu verbessern. Vielen Dank!

Bewertung von Inhalten

Mit dieser Funktion können Sie die Inhalte dieses Abschnitts oder Themas bewerten.
Die gelben Sterne geben den Mittelwert aller bisherigen Bewertungen dieses Abschitts wider -
die Gesamtzahl der abgebenen Stimmen erscheint in Klammern dahinter. Bewegen Sie den Mauszeiger
über die Sterne und klicken Sie auf die Anzahl der Sterne (von links), die Sie vergeben
möchten (Sterne fäben sich rötlich). Die Bewertung einer Seite ist nur einmal
pro Besuch
möglich.

Die Anzahl der Sterne bedeutet:
1 Stern = Inhalte sind in dieser Form unbrauchbar
2 Sterne = Inhalte sind mangelhaft - wichtige Details fehlen
3 Sterne = Inhalte sind ausbaufähig, einiges ist brauchbar
4 Sterne = Brauchbar - Inhalte sind eine gute Hilfe
5 Sterne = Sehr gut - das Angebot ist eine sehr große Hilfe

Danke für Ihre Mithilfe, das Angebot von SUPRA weiter zu verbessern.
Ausführlicheres Feedback nehmen wir gerne entgegen - nutzen Sie dazu das Kontaktformular.

SUPRA ist ein Kooperationsprojekt der
Ludwig-Maximilians-Universität München,
der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der
Otto-Friedrich-Universität Bamberg.
Klicken Sie hier, um bei
langen Seiten an den Seitenanfang
nach oben zu springen.
Klicken Sie hier, um diese
Seite auszudrucken.