Nachricht

Einheit 3: Ist der Schatten immer schwarz?

Beitragsseiten

Vorbereitungen

Klassenzimmergestaltung:
verdunkeltes Klassenzimmer

Versuch zum Thema Farbige Schatten (V5)

Material

  • zwei Bürolampen mit jeweils einer roten und einer blauen Glühbirne (40W/230V); am einfachsten durch Vorkleben von farbiger Scheinwerferfolie zu erreichen (die Folie sollte die Glühlampe nicht direkt berühren, da sie sonst schmelzen könnte); sollten die beiden Lampen nicht die gleiche Farbe wie ihre Birnen besitzen, so ist es ratsam, diese mit einem Farbaufkleber zu versehen, damit die Kinder deutlich erkennen können, welche Lampe welches Licht abstrahlt.
  • ein Gegenstand, der einen klaren, einfachen Schatten wirft (z.B. Dose) und etwas erhöht stehen sollte
  • eine beschreibbare Projektionsfläche (es bietet sich an, einen Schultisch aufzukippen und seine Schreibfläche mit weißem Papier zu überziehen)
  • eine Verteilersteckdose, evt. ein Verlängerungskabel
  • ein dicker schwarzer Filzstift
  • blaue und evtl. auch rote Kreide


Versuchsaufbau (siehe Abbildungen)
blau_rot

Phasenphotos der einzelnen Demonstrationsphasen im Unterricht
(schrittweise Erarbeitung)

Es wird dringend empfohlen, diesen Versuch vorher einmal alleine durchzuführen!

1) Zeigen des Phänomens der farbigen Schatten nach der Vermutungsphase.

lus_v5_1png

2.a) Die rote Lampe alleine erzeugt einen dunklen Schatten.
b) Umfahren des Schattenbildes mit einem dicken Stift.

a) lus_v5_2 b) lus_v5_3

3) Die blaue Lampe allein erzeugt einen dunklen Schatten.

lus_v5_4

4) Der dunkle Schatten, den die blaue Lampe erzeugt, wird von der roten Lampe angeleuchtet. Dadurch wird der Schatten rot. Der dunkle Schatten, den die rote Lampe erzeugt, wird von der blauen Lampe ausgeleuchtet. Dadurch wird der Schatten blau.

lus_v5_5

Weiteres Material

  • Arbeitsblatt "Ist der Schatten immer schwarz ?"
  • Folie zum Arbeitsblatt
Bewerten Sie diesen Abschnitt!
Aktuelle Bewertung der Inhalte
dieses Abschnitts:  
1111111111 Bewertung 4.40 (5 Stimmen)

Klicken Sie auf einen Stern, um die Inhalte dieses Abschnitts zu bewerten.
Sie helfen uns, SUPRA weiter zu verbessern. Vielen Dank!

Bewertung von Inhalten

Mit dieser Funktion können Sie die Inhalte dieses Abschnitts oder Themas bewerten.
Die gelben Sterne geben den Mittelwert aller bisherigen Bewertungen dieses Abschitts wider -
die Gesamtzahl der abgebenen Stimmen erscheint in Klammern dahinter. Bewegen Sie den Mauszeiger
über die Sterne und klicken Sie auf die Anzahl der Sterne (von links), die Sie vergeben
möchten (Sterne fäben sich rötlich). Die Bewertung einer Seite ist nur einmal
pro Besuch
möglich.

Die Anzahl der Sterne bedeutet:
1 Stern = Inhalte sind in dieser Form unbrauchbar
2 Sterne = Inhalte sind mangelhaft - wichtige Details fehlen
3 Sterne = Inhalte sind ausbaufähig, einiges ist brauchbar
4 Sterne = Brauchbar - Inhalte sind eine gute Hilfe
5 Sterne = Sehr gut - das Angebot ist eine sehr große Hilfe

Danke für Ihre Mithilfe, das Angebot von SUPRA weiter zu verbessern.
Ausführlicheres Feedback nehmen wir gerne entgegen - nutzen Sie dazu das Kontaktformular.

SUPRA ist ein Kooperationsprojekt der
Ludwig-Maximilians-Universität München,
der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der
Otto-Friedrich-Universität Bamberg.
Klicken Sie hier, um bei
langen Seiten an den Seitenanfang
nach oben zu springen.
Klicken Sie hier, um diese
Seite auszudrucken.