Nachricht

Einheit 3: Spiegelschrift und Spiegellabyrinth

Beitragsseiten

Vorbereitungen Modul b: Wir bauen ein Spiegellabyrinth

Geplante Unterrichtszeit ca. 40-50 Min., je nach handwerklichem Geschick der Schüler/-innen.

Die Schüler/-innen sollten nach Möglichkeit folgendes Material von zu Hause mitbringen:
(leerer) Karton für 5000 Blatt Kopierpapier oder geringfügig größer.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Da es sich beim Spiegellabyrinth um ein attraktives Spielzeug handelt (siehe Abbildungen 3,4,5), sollte jeder Schüler die Möglichkeit zur eigenen Herstellung haben. Dafür muss jeder Schüler einen geschlossenen Karton mitbringen (Maße siehe Materialteil). Außerdem benötigt jeder Schüler eine Spiegelfliese. Ein von der Lehrerin vorgefertigtes Spiegellabyrinth liefert den Schülern ein anschauliches Modell zum Nachbauen. Zum Nachfahren der Bahnen greifen die SchülerInnen von der Seite mit ihrem Stift in das Labyrinth hinein. Sie betrachten die Vorlage von oben im Spiegel und versuchen die Bahn oder Spur mit ihrem Stift nachzufahren.

Im Materialteil erhalten Sie Anregungen für die Bahnen, die im Spiegellabyrinth von den Schülern nachgezeichnet werden sollen. Selbstverständlich sind hier der Phantasie zur Entwicklung weiterer Bahnen keine Grenzen gesetzt.

Material

  • Bastelanleitung pro SchülerIn (Arbeitsblatt)
  • ein Kopierpapierkarton pro SchülerIn
  • eine Spiegelfliese pro SchülerIn
  • breites (5 cm) Klebeband (Tesakrepp) pro Gruppentisch
  • Teppichmesser in ausreichender Anzahl
  • lange Lineale
  • Filzstifte

Hinweise:

  • Die Kopierpapierkartons können auch in der Schule gesammelt werden oder in einem Kopierladen erbeten werden.
  • Spiegelfliesen erhalten Sie günstig in Baumärkten, meist in Verpackungseinheiten zu je 10-12 Stück.
3_labyr1
Abb.3: Gesamtansicht
3_labyr2
Abb.4: Draufsicht
3_labyr3
Abb.5: Seitenansicht

 

Bewerten Sie diesen Abschnitt!
Aktuelle Bewertung der Inhalte
dieses Abschnitts:  
1111111111 Bewertung 4.00 (5 Stimmen)

Klicken Sie auf einen Stern, um die Inhalte dieses Abschnitts zu bewerten.
Sie helfen uns, SUPRA weiter zu verbessern. Vielen Dank!

Bewertung von Inhalten

Mit dieser Funktion können Sie die Inhalte dieses Abschnitts oder Themas bewerten.
Die gelben Sterne geben den Mittelwert aller bisherigen Bewertungen dieses Abschitts wider -
die Gesamtzahl der abgebenen Stimmen erscheint in Klammern dahinter. Bewegen Sie den Mauszeiger
über die Sterne und klicken Sie auf die Anzahl der Sterne (von links), die Sie vergeben
möchten (Sterne fäben sich rötlich). Die Bewertung einer Seite ist nur einmal
pro Besuch
möglich.

Die Anzahl der Sterne bedeutet:
1 Stern = Inhalte sind in dieser Form unbrauchbar
2 Sterne = Inhalte sind mangelhaft - wichtige Details fehlen
3 Sterne = Inhalte sind ausbaufähig, einiges ist brauchbar
4 Sterne = Brauchbar - Inhalte sind eine gute Hilfe
5 Sterne = Sehr gut - das Angebot ist eine sehr große Hilfe

Danke für Ihre Mithilfe, das Angebot von SUPRA weiter zu verbessern.
Ausführlicheres Feedback nehmen wir gerne entgegen - nutzen Sie dazu das Kontaktformular.

SUPRA ist ein Kooperationsprojekt der
Ludwig-Maximilians-Universität München,
der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der
Otto-Friedrich-Universität Bamberg.
Klicken Sie hier, um bei
langen Seiten an den Seitenanfang
nach oben zu springen.
Klicken Sie hier, um diese
Seite auszudrucken.