Nachricht

Einheit 2: Welche Stoffe kann ich mit einem Teelicht anzünden?

Beitragsseiten

Vorbereitungen

Geplante Unterrichtszeit für diese Einheit: ca. 45 Minuten

Didaktisch-methodischer Kommentar

Ausgehend von den Vorerfahrungen der SchülerInnen wurde am Ende der Unterrichtseinheit „Feuer – ein bedeutsamer Teil unseres Lebens“ ein Lagerfeuer aufgeschichtet. Dabei sollten die SchülerInnen bereits begründen, warum manche Stoffe wohl als Brennstoffe geeignet sind und manche nicht.

Im Rahmen der vorliegenden Unterrichtseinheit werden nun verschiedene Stoffproben untersucht und in die Kategorien „entflammbar“, „schlecht entflammbar“ und „nicht entflammbar“ eingeordnet. Die Auswertungstabelle im Materialteil enthält dabei Vorschläge für zu untersuchende Stoffe. Durch Ankreuzen kann der Lehrer den einzelnen Gruppen vorgeben, welche Materialien zu untersuchen sind. Die Tabelle kann beliebig ergänzt oder gekürzt werden. Dabei fließen die Vorerfahrungen der Schüler in die Vermutungen nochmals ein. Gemäß einem naturwissenschaftlichen Arbeiten werden diese in Versuchen überprüft. Dabei sollen die SchülerInnen feststellen, dass verschiedene Stoffe, unterschiedliche Entzündungstemperaturen besitzen. Dies wird deutlich, wenn man bei den Versuchen in etwa gleichgroße Stoffportionen verwendet. In der anschließenden Unterrichtseinheit stellen die Kinder dann fest, wodurch Verbrennungsvorgänge behindert bzw. gefördert werden.

Material

  • Feuerfeste Unterlagen (z.B. Backbleche, Aluminiumteller, …)
  • Tiegelzangen, Grillzangen oder Holzwäscheklammern
  • Schälchen mit Wasser (zum Ablöschen der Verbrennungsrückstände)
  • Materialproben von verschiedenen brennbaren, schlecht brennbaren und nicht brennbaren Stoffen, am Besten in gleich großen Stoffportionen (vgl. Tabelle)
  • Arbeitsblatt für Gruppenarbeit mit Vermutungen (siehe Anhang)
  • Streichhölzer, Feuerzeuge, Gasanzünder (Diese sind am leichtesten zu handhaben und am ungefährlichsten.)
Bewerten Sie diesen Abschnitt!
Aktuelle Bewertung der Inhalte
dieses Abschnitts:  
1111111111 Bewertung 2.90 (10 Stimmen)

Klicken Sie auf einen Stern, um die Inhalte dieses Abschnitts zu bewerten.
Sie helfen uns, SUPRA weiter zu verbessern. Vielen Dank!

Bewertung von Inhalten

Mit dieser Funktion können Sie die Inhalte dieses Abschnitts oder Themas bewerten.
Die gelben Sterne geben den Mittelwert aller bisherigen Bewertungen dieses Abschitts wider -
die Gesamtzahl der abgebenen Stimmen erscheint in Klammern dahinter. Bewegen Sie den Mauszeiger
über die Sterne und klicken Sie auf die Anzahl der Sterne (von links), die Sie vergeben
möchten (Sterne fäben sich rötlich). Die Bewertung einer Seite ist nur einmal
pro Besuch
möglich.

Die Anzahl der Sterne bedeutet:
1 Stern = Inhalte sind in dieser Form unbrauchbar
2 Sterne = Inhalte sind mangelhaft - wichtige Details fehlen
3 Sterne = Inhalte sind ausbaufähig, einiges ist brauchbar
4 Sterne = Brauchbar - Inhalte sind eine gute Hilfe
5 Sterne = Sehr gut - das Angebot ist eine sehr große Hilfe

Danke für Ihre Mithilfe, das Angebot von SUPRA weiter zu verbessern.
Ausführlicheres Feedback nehmen wir gerne entgegen - nutzen Sie dazu das Kontaktformular.

SUPRA ist ein Kooperationsprojekt der
Ludwig-Maximilians-Universität München,
der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der
Otto-Friedrich-Universität Bamberg.
Klicken Sie hier, um bei
langen Seiten an den Seitenanfang
nach oben zu springen.
Klicken Sie hier, um diese
Seite auszudrucken.