Nachricht

Einheit 8: Wasserkreislauf - Unterrichtsverlauf

Beitragsseiten

Unterrichtsverlauf

1. Schritt: Wiederholung
  • Lehrerfrage: Wir haben nun sehr viel über das Wetter gelernt. Was ist wichtig für das Wettergeschehen?
  • Klassengespräch – Ergebnis: (a) die Sonne, die den Erdboden, das Wasser und die Luft erwärmt. (b) Die Luft, die Wasserdampf aufnimmt und wieder abgibt und als Wind sich bewegt. (c) Wasser, das verdunstet (die Sonnenstrahlung fördert dies) und als Nebel oder in Wolken am Himmel kondensiert.
2. Schritt: Zusammenfassung und Vertiefung
  • Die Kinder bearbeiten das Arbeitsblatt AB 8.1. Alternativ kann auch Arbeitsblatt AB 8.2 verwendet werden.
3. Schritt: Eine Geschichte eines Wasserteilchens
  • Lehrkraft: Ich möchte mit euch zusammen eine Geschichte ausdenken, die davon handelt, was ein Wasserteilchen alles erleben kann. Fangen wir damit an, dass es sich in einem Meer befindet. Die Sonne scheint auf das Meer.
  • Tafelbild mit Meer und Festland, in das nacheinander die von den Kindern genannten wichtigen Stationen eingetragen werden.
  • Kinder entwickeln die Geschichte. Durch behutsame Steuerung wird der Wasserkreislauf entwickelt, z.B.: im Meer wird das Teilchen eine Weile von anderen Teilchen gehalten → durch eine Portion Sonnenlicht bekommt es genug Schwung, um das Meer zu verlassen → von den Luftteilchen in warmer Luft nach oben gestoßen → am Himmel in kalter Luft mit anderen Wasserteilchen zusammen an einem Schmutzteilchen Halt gefunden und zusammen mit den anderen Wasserteilchen einen kleinen Tropfen gebildet → durch Zusammenstöße mit anderen Tröpfchen einen großen Tropfen gebildet → im Regentropfen auf die Erde gefallen → in den Boden versickert bis zu einer Lehm- oder Steinschicht → bei einer Quelle in Wasser wieder herausgekommen → Bach → Fluss →  wieder im Meer angekommen.
  • Kinder zeichnen ein Bild zu der Geschichte

 

Bewerten Sie diesen Abschnitt!
Aktuelle Bewertung der Inhalte
dieses Abschnitts:  
1111111111 Bewertung 2.00 (11 Stimmen)

Klicken Sie auf einen Stern, um die Inhalte dieses Abschnitts zu bewerten.
Sie helfen uns, SUPRA weiter zu verbessern. Vielen Dank!

Bewertung von Inhalten

Mit dieser Funktion können Sie die Inhalte dieses Abschnitts oder Themas bewerten.
Die gelben Sterne geben den Mittelwert aller bisherigen Bewertungen dieses Abschitts wider -
die Gesamtzahl der abgebenen Stimmen erscheint in Klammern dahinter. Bewegen Sie den Mauszeiger
über die Sterne und klicken Sie auf die Anzahl der Sterne (von links), die Sie vergeben
möchten (Sterne fäben sich rötlich). Die Bewertung einer Seite ist nur einmal
pro Besuch
möglich.

Die Anzahl der Sterne bedeutet:
1 Stern = Inhalte sind in dieser Form unbrauchbar
2 Sterne = Inhalte sind mangelhaft - wichtige Details fehlen
3 Sterne = Inhalte sind ausbaufähig, einiges ist brauchbar
4 Sterne = Brauchbar - Inhalte sind eine gute Hilfe
5 Sterne = Sehr gut - das Angebot ist eine sehr große Hilfe

Danke für Ihre Mithilfe, das Angebot von SUPRA weiter zu verbessern.
Ausführlicheres Feedback nehmen wir gerne entgegen - nutzen Sie dazu das Kontaktformular.

SUPRA ist ein Kooperationsprojekt der
Ludwig-Maximilians-Universität München,
der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der
Otto-Friedrich-Universität Bamberg.
Klicken Sie hier, um bei
langen Seiten an den Seitenanfang
nach oben zu springen.
Klicken Sie hier, um diese
Seite auszudrucken.